Ein Paar mit getrennten Betten

Ein Paar mit getrennten Betten

Von Königsbrunn durch den Lechauwald und am Lech entlang, über den Auensee und den Fohlenhof-Weiher zurück.

Länge: 11,1 km

Höhenmeter: nur 19 m

Dauer: ca. 2 Stunden 45 Minuten

Wegbeschaffenheit: Am Lech und hinter dem Auensee können die Pfade stellenweise schlammig sein, an einer Stelle haben Biber den Pfad durch eine „Rutsche“ eingeengt. Der Weg ist nach dem Auensee ohne nennenswerten Schatten und im Sommer bei Sonne nur am frühen Morgen zu empfehlen.

Start: Bushaltestelle Königsbrunn Eichenplatz

Anfahrt: Buslinien 100 (Mering-Königsbrunn)
733 (Haunstatten Nord-Königsbrunn)
739 (Augsburg-Königsbrunn)
740 (Augsburg-Königsbrunn)

Wer trotzdem mit dem Auto anreisen möchte, kann am Wanderparkplatz am Ende der Bachstraße, Zufahrt über Lechstraße (Südostumgehung von Königsbrunn) parken und von dort in die Wanderung einsteigen.

Bademöglichkeit: An mehreren Stellen am Lech, im Auensee und am Fohlenhof-Weiher

Einkehrmöglichkeit am Weg: keine

Download:


Wegbeschreibung „Ein Paar mit getrennten Betten“
Karte zur Wanderung Übersicht (pdf)
Karte zur Wanderung A (pdf)
Karte zur Wanderung B (pdf)
Karte zur Wanderung C (pdf)
GPS-Daten (gpx)


Kommentare sind geschlossen.